Wir wollen ein Haus errichten, in dem Menschen verschiedener
Kulturen und Religionen zusammen leben, lernen und feiern
können. Es geht darum, ein respektvolles und friedliches
gesellschatliches Miteinander zu fördern.
Unter dem Motto: „Einheit in der Vielfalt“ wollen wir in die
Gesellschaft hineinwirken, als sichtbarer Ort in München, an dem
sich Menschen verschiedener Kulturen und Religionen begegnen,
miteinander leben und voneinander lernen.

Das Münchner Vorhaben ist die Verbindung des College of Interreligious Studies
mit einem Wohnheim und einem Lehrhaus bzw. mit Erwachsenenbildungsprojekten.

Das Haus der Kulturen und Religionen befindet sich momentan in der Projektphase.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen