Logo

Mahdia/Tunesien, März 2014


Bild "Urlaub:mahdia.jpg"

Zum zweiten Mal in Tunesien.

Heuer hat Konny ein Hotel in der Touristenregion Mahdia, nördlich von Djerba gefunden. Das Nour Palace ist ein großes Hotel direkt am Strand. Es hat eine große Poollandschaft und schöne Zimmer. Das Personal ist ausgesprochen freundlich und hilfsbereit.
Leider war das Wetter trotz Sonnenschein durch den Wind ziemlich kalt. Gut, dass in unmittelbarer Nähe die Metrostation war und wir Tagesausflüge nach Monastir und Sousse unternehmen konnten. Mit dem Taxi war man in wenigen Minuten in Mahdia, einem schönen Fischerdorf.
Heuer mussten wir ab Düsseldorf fliegen. Der Bahntransfer war natürlich im Reisepreis enthalten. Hart war die Nachtfahrt im ICE zurück nach München - es schläft sich wirklich nicht gut im Zug.

Und hier noch die besondere Masche, Touristen abzuzocken. Man wird des öfteren von wildfremden Menschen angesprochen und gefragt, ob sie einen nicht erkennen würden. Sie seien doch in unserem Hotel beschäftigt und hätten uns dort gesehen. Der Rest ist bekannt. Man wird abgeschleppt und der Onkel hat einen Teppichladen und die Mutter etwas anderes und überall soll man natürlich etwas kaufen. Wir mussten schallend lachen, als wir mit dieser Masche im 120km entfernten Sousse angemacht wurden. Erkenntlich ist man als Pauschaltourist natürlich u.a. am All-inclusive-Bändchen am Handgelenk.

Aber es war eine erholsame Woche, die geeignet gewesen wäre, dem "Winterblues" zu entfliehen, wenn es denn dieses Jahr einen gegeben hätte.

Galerie